Beiträge für WordPress offline schreiben (Teil 1)

Inzwischen wurde BlogDesk erneut installiert, da dieses Programm auch unzter Windows 10 einwandfrei laäuft.

Bemerkenswert

Die Beiträge meiner Blogs in WordPress schreibe ich in der Regel offline. Das bringt viele Vorteile. Wie schon berichtet, benutzte ich vorherrschend BlogDesk als Offline-Editor. In einem frühen Beitrag über das Schreiben offline fand ich via Google weitere Editoren. Zwei davon erwähnte ich. Installierte diese jedoch nicht.

  • BlogDesk

Ich blieb beim BlogDesk.

BlogDesk-Google-Suche

Unter FAQ wird auf die Voraussetzungen verwiesen: BlogDesk arbeitet einwandfrei unter Windows 98, NT, 2000, ME, XP, Vista und 7.

Diese Aussage gilt für die Version 2.8 von 2011, die auch heute noch als aktuell gilt. Das BlogDesk Forum zeigt im Screenshot zwar eine Zeit von 2014 an; der älteste Beitrag stammt von 2008, der neueste von 2011. Die Nachrichten im Forum und in der Hilfe des Programms gibt es in Deutsch und in Englisch. Weitere Sprachen findet man in der Homepage. In der Standardinstallation wählt man die Rechtschreibprüfung Deutsch oder Englisch. Als Benutzersprache gibt es auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 496 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s