Anmeldungen zu Diensten

Buchgesicht Brief 3Zeichenkoffer

Bei Bestellungen im Internet bieten Firmen beim Anmelden meist an, die Sendung auf ihrem Transport zu verfolgen. Nach der Anmeldung bekommt man diese Nachricht per E-Mail, muss sie bestätigen und sollte sofort beim Dienstleister die Sendungsnummer eingeben. Man erfährt auch, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis die Sendung verfolgt werden kann.

Unterschiede gibt es insofern, dass Firmen eigene Internetseiten für diese Verfolgung haben oder nur die Seiten des Dienstleisters anbieten. Und dessen Seite kann man meist schon mit der Sendungsnummer aufrufen, in Sonderfällen muss man sich beim Dienst in mehreren Schritten anmelden.

Mir ging es heute so. Die zahlreichen Schritte irritierten mich, da es dabei zweimal galt den Account beim Dienstleister via E-Mail zu bestätigen. Die Irritation kam daher, dass zuerst nur eine E-Mail, eine Passwort – genau nach Vorschrift: Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens eine Zahl, jedoch nur am Schluss – einzugeben waren und zusätzlich die Bestätigung der AGB und dem Eintragen einer schwer lesbaren Zeichenfolge.

Nach einer Bestätigung dieser Angabe per E-Mail wurde ich aufgefordert, nähere Angaben zur Person einzutragen. Dabei gab es mehrere – mit einem Stern gekennzeichnete Pflichtfelder – und den Text, dass man Benachrichtigungen wahlweise per E-Mail oder SMS bekommen könne. Die Mobiltelefonnummer zählte zu den Pflichtfeldern. Was macht dann jemand, der kein Mobiltelefon hat?

Nun, ich füllte alle Pflichtfelder aus und wählte Benachrichtigung per E-Mail. Nach dem Speichern via Weiter-Button kam allerdings die Nachricht, ich möge die Gültigkeit der Eintragungen kontrollieren. Die Kontrolle zeigte mir, dass anstelle wahlweise E-Mail- oder SMS-Benachrichtigung nur SMS- und E-Mail-Benachrichtigung möglich ist.

Akzeptiert und erneut bestätigt brachte die Nachricht, dass der Account nur dann aktiviert werden kann, wenn beim Dienstleister die Antwort auf eine Sicherheitsanfrage hinterlegt sei. Für die Art der Sicherheitsanfrage wurden 5 Fragen angeboten. Ich wählte den Namen der Straße, in der ich als Kind gewohnt habe. Und erst jetzt wurde der Account beim Dienstleister aktiviert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s