WordPress 3.9 „Smith“

Gestern wurde über einige Highlights der neuen Version „Smith“ von WordPress berichtet. Ich installierte das Update heute in meinem zweiten Blog manuell. Gleichzeitig konnte ich einige Plugins updaten. Bei mir zeigten sich keine Schwierigkeiten. Der (verlinkte) Beitrag bekam schon 13 Kommentare. Die Autorin empfahl einigen der Kommentatoren, bei denen sich – nach dem Update auf 3.9 – Schwierigkeiten zeigten, den Cache des Browsers zu leeren und gegebenenfalls alle installierten Plugins zu deaktivieren.

Anschließend kann man jedes Plugin einzeln aktivieren und sofort kontrollieren, ob diese Aktivierung Schwierigkeiten auslöst. Macht man das Schritt für Schritt, kann man das Plugin entdecken, dass bei der neuen Version von WordPress nicht ordentlich arbeitet und darum deaktiviert bleiben sollte, bis es dazu ein Update gibt.

Haben Sie bereits auf die Version 3.9 upgedated? Welche Erfahrungen machten Sie bisher mit der Version 3.9? Welche Neuerungen gefallen Ihnen besonders gut? Berichten Sie bitte in Ihrem Kommentar darüber.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s