Kritische Sicherheitslücke

T-ONLINE und andere Dienste weisen auf eine kritische Sicherheitslücke in der SSL-Verschlüsselung hin, die einen Datenklau ermöglicht. Die deutsche Telekom hat sofort reagiert und die Lücke geschlossen. Darüber hinaus veröffentlicht sie eine Schritt-für-Schritt-Anweisung, nach der man die Einstellungen seiner E-Mail-Konten kontrollieren und eine sichere Einstellung vornehmen kann. Die Anweisung kann man als PDF-Datei downloaden und drucken.

Zu wählen ist, ob man seine E-Mail über einen PC/Laptop, ein Smartphone oder Tablett sendet und empfängt. Wählt man PC bekommt man weitere Hinweise zu diesen Programmen Outlook, Thunderbird, E-Mail Software 6.0, Windows Live Mail, Apple Mail und Andere. Bei Smartphone gibt es vier, beim Tablett drei Programme zur Auswahl.

Arbeitet man mit dem PC und Thunderbird bringt die Anweisung zwanzig detailliert mit Grafiken illustrierte Schritte zu den einzelnen Einstellungen. Hat man diese durchgearbeitet, soll man an seine E-Mailadressen Testmails senden und – falls die nicht ankommen – alles noch einmal Schritt für Schritt durchgehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s