Anpassen und aktivieren eines neuen Theme (Teil 2)

  • Die Eigenschaften des Themes

Das aktuelle Theme meines Blogs heißt Customized Ever After Theme. Die Beschreibung des Themes Ever After listet diese Eigenschaften auf:

  • Kundenspezifischer Hintergrund
  • Kundenspezifischer Kopfbereich
  • Kundenspezifisches Menü
  • Gestaltete Fotos
  • Flexibler Kopfbereich
  • Beitragsformate
  • Postslider
  • Unendliche Schriftrolle

Even After habe keine Sidebar, aber man solle nicht in Panik geraten! Stattdessen gäbe es vier Zonen für Widget im Bereich der Fußzeile. Die Spaltenbreite beträgt 870 Pixel, der Kopfbereich ist 200 Pixel hoch. Ein Sliderbild hat das Format 850 Pixel mal 400 Pixel. Die hoch auflösende HiDPI-Anzeige bietet für Bilder 1700 Pixel Breite und 800 Pixel Höhe.

Hervorgehoben wird das kundenspezifische Äußere, die Möglichkeiten zur Gestaltung des Hintergrundes, einem im Design ansprechenden Menü und einem maßgeschneiderten Lay-Out, das – abhängig vom zur Verfügung stehenden Gerät – zu verwenden ist. Somit lässt es Ihr Blog gut auch auf Geräten mit kleineren Bildschirmen, wie das iPad und iPhone aussehen.

  • Überschrift und laufender Text

Um die Anpassung der Größe der Schrift hatte ich mich schon beim ersten Theme bemüht. Meine ersten Beiträge berichten darüber und veranschaulichten mit Screenshots, was ich beim Schreiben offline mit dem Editor MS Live Writer erreichte. Und in mehreren Kommentaren konnte ich mit einem meiner Besucher ausgiebig darüber diskutieren.

AnpassenEverAftersSchrift005Bei meinem neuen Theme erlaubt mir das Premium weitreichende Anpassungen. Was angepasst werden kann, zeigt die blau unterlegte Liste. Über die Anpassung der Farben schrieb ich schon im Teil 1.

BemerkenswertNeu023Mit einem Klick auf Schriften öffne ich die Einstellungen für die Überschrift und den laufenden Text des Beitrags. Zu wählen ist die Schriftgröße und die Schriftfamilie. Es zeigt sich dieses Bedienungsfeld. Die darin eingetragenen zwei Schriftfamilien  –  Überschrift Arimo, regulär, 0 (= Null), und Body-Text Abril-Text 3 (= drei)  –  sind gespeichert, werden also im Blog nun so wiedergegeben.

Aus verschiedenen Screenshots stellte ich eine Collage zusammen, mit der ich Ihnen die Einstellungen des Schriftschnitts (= Schriftstil) im Detail erläutern kann.

Test015Die Größe der Schrift kann bei  (1)  ein langer gelber Streifen in der Collage  von 10 (verkleinert) über 0 bis hin zu 10 (vergrößert) eingestellt werden. Im Tooltipp heißt das Text Size Adjust.

Für die Auszeichnung (= Font Style) der Überschrift bekommt man bei (2) . Das (grünes Feld) in der Collage bringt die Beschreibung der Schriftstärke, Schriftbreite und Schriftlage:

Regulär (= normal), Italic (= kursiv), Bold (= fett) und Bold Italic (= fett kursiv).

Bei dem Button (3)  wählt man die Familie der Schrift, eingestellt und gespeichert ist die Schrift Arimo in der Größe 0 (= normal, nicht vergrößerte, nicht verkleinert) mit der Auszeichnung regulär. Klick man auf den Button erscheint eine Liste mit alphabetisch sortierten Schriften von Abril bis Ubuntu, das sind Fonts aus dem Adobe Type Kit.

Bei (4)hat man wieder Text Size Adjust, also die Größe des laufenden Textes (= Body Text) einzustellen. Der Bereich ist allerdings kleiner als der bei der Überschrift. Er geht nur von -3 über 0 bis +3. Im Blog ist +3 eingestellt und gespeichert. In der Collage sieht man diese Werte in dem rot eingerahmten Feld.

Bei (5) kommt eine gleichlautende Liste. In der Collage erkennt man den oberen Teil der Liste unter dem gelben Streifen.

Rechts neben der 3 und der 5 im kleinen Screenshot sieht man ein Kreuz. Klickt man darauf, wird die Einstellung der Schrift gelöscht und der Default Font des Themes wirksam.

  • Front

AnpassenEveAfter—FrontKlickt man in dem blauen Feld auf Front erscheint (auf schwarzen Grund) dieser Text:
Willst du eine statische Seite oder eine dynamische Seite mit deinen letzten Beiträgen als Startseite anzeigen?

Mein Blog zeigt als Start (= Front) meine letzten Beiträge. Alle früheren Beiträge reihen sich darunter ein. Das nennt die Beschreibung des Themes eine unendliche Schriftrolle. Trifft man bei Scrollen nach unten auf einen Beitrag, den man gerne direkt unter dem Menü lesen möchte, klickt man auf die Überschrift und der Beitrag „wandert“ nach oben, weil die Überschrift einen Link darstellt. Zu erkennen ist das an der Farbänderung.

  • Blog-Titel

AnpassenEverAfter—BlogTitelIhr Blog-Titel und Beschreibung sind sehr wichtig. Der Titel erscheint im Fenster des Browsers und Google und andere Dienste verwenden ihn für ihre Suchergebnisse.

Den Text für den Slogan kann ändern, kürzen oder verlängern. Hier ist er nicht vollständig zu lesen, klickt man auf ihn und benutzt die Pfeiltasten der Tastatur zeigt er sich allerdings vollständig. Vergrößert man den Text, gibt es einen Zeilenumbruch, er erscheint dann in zwei Zeilen.

  • Header

Mit dem Aufruf des Header im blauen Feld kann man im Kopfbereich ein Bild unterbringen. Der Originaltext lautet: „header size of 870×210 pixels.“

  • CSS

AnpassenEverAfterCSS

Kenn man sich in CSS aus, trägt man den Code der eigenen Formatierung ab Zeile 16 in dieses Fenster ein. Sind es nur kleine Ergänzungen oder Änderungen, werden die entsprechenden Abschnitte im CSS des Themes davon überschrieben. Die zweite Möglichkeit ist, gar nicht das CSS des Themes zu verwenden, es durch ein komplett eigenes zu ersetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s