WordPress unterschiedlich nutzen (Teil 2)

Hilfe von anderen Bloggern

Bei allen Arbeiten im eigenen Blog tauchen unregelmäßig Fragen auf. Kann man diese nicht selbst beantworten oder klären, suchen die meisten User ein Forum auf. Gibt man in Google „Word Press Foru_“ ein, bekommt man diese Vorschläge zur Auswahl:

WP-Foren

best-wordpress-forum-Googlewordpress-forum-Google

Den letzten Vorschlag klickte ich zuerst an. Nun zeigte mein Bildschirm weitere Vorschläge. Ich reduzierte die Anzeige auf deutschsprachige Seiten. Um das nicht aufschreiben zu müssen, machte ich – von dem was auf meinem Monitor Platz fand – diesen Screenshot. Nahezu Gleiches tat ich mit der ersten Zeile des Vorschlags. Beide Screenshots speicherte ich in einer PDF-Datei, um diese bei Bedarf zum Download anbieten zu können. Die Beschreibung zu diesem Vorgang ist ja schon ein Hinweis darauf, wie man WordPress unterschiedlich nutzen kann (Siehe Überschrift).

Hilfe aus einem Forum

Thema-de

Im deutschsprachigen Forum von WordPress.com stellte ich eine meiner ersten Fragen. Kommt man noch als Gast, wird man mit diesem Text (wörtliches Zitat!) begrüßt: „Mit WordPress.com ist bloggen leicht. Hol dir ein Blog, teste unsere Features, lies die letzten Ankündigungen, such dir ein tolles Theme aus oder lerne das Team kennen“.

Man kann allerdings seine Fragen nur dann schreiben, wenn man im Forum angemeldet ist. Man sollte natürlich vorher schon Forum danach suchen, ob zur eigenen Frage vielleicht schon etwas erklärt oder geschrieben wurde. Findet man nichts, kann man (im Forum) mit einem Klick auf den oben gezeigten blauen Button ein neues Thema hinzufügen. Das tat ich dann in der Plauder-Ecke mit der Überschrift „im Dashboard Einstellung für Text in pix ergänzen?„.

Antwort-deWordPressAuf diese meine erste Frage bekam rasch eine Antwort. Darum abonnierte ich den Eintrag dieses Themas, damit ich per E-Mail benachrichtigt werde, wenn dort noch jemand auf meine Eintragung antworten würde. Das geschah dann viermal. Das Abonnement läuft zwar noch, doch nun kann ich es getrost abbestellen, weil alles geklärt ist. Und das kann ich in der letzten E-Mail erledigen, ohne das Forum erneut aufrufen zu müssen.

Unterstützung durch Videos

Erfahrene Nutzer von WordPress helfen häufig mit Videos. Es müssen nicht immer umfangreiche Tutorials sein! Es gibt bei Youtube Videos, die exakt auf eine Frage antworten, die entweder in einem Forum, bei einem Blogger oder einer Firma gestellt wurde. Denn oft kann man mit einem Video deutlicher zeigen, was zu tun ist, als das ein Text kann. Das Elmastudio bietet einige Beispiele in ihrem Blog und auch bei Youtube. Damit werden u. a. viele Fragen zu Themes des Elmastudio beantworten, die User in ihrem WordPress-Blog gestellt hatten. Man muss das nicht auf WordPress begrenzen.

GertisPC-TippsYouTubeSchauen Sie sich einmal einige der Videos des Elmastudios zu deren WordPress-Themes an. Sie bekommen so einen Hinweis auf Fragen, die andere User bei WordPress haben. Und Sie sehen einige der besonderen Themes des Elmastudios.

Im Blog weist das Elmastudio auf Gertis-PC-Tipps hin, die Ellen aus dem Elmastudio verfasst hat. Gertis PC-Tipps helfen insbesondere älteren Usern, die mit ihrem PC nicht zurecht kommen. Die im Screenshot gezeigten sechs Startbilder der Videos findet man bei Youtube. Jeder kann dies als Gast bei Youtube ansehen. Will man direkt in der Gertis-Site etwas fragen, muss man angemeldet sein, also einen Account haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s