Ändern der Seite

Die Fragen, die das Thema meines gestrigen Beitrags waren, sind weitgehend beantwortet. Mein (ergänztes) PS am Schluss des gestrigen Beitrags deutet das nur an. Das Theme selbst bot an, Einstellungen zu testen, die ich zunächst nicht entdeckte oder übersah. Diese Test-Möglichkeiten probierte ich aus:

  1. passte ich die Farbe des Hintergrunds dem Kopfbild an,
  2. konnte ich Farbe und Schrift des Blognamens ändern,
  3. der beim Einrichten des Blogs vorgegebene Inhalt des Slogans wurde meiner Vorstellung gemäß geändert,
  4. schließlich wählte ich für den laufenden Text die Schriftfamilie Miriad, die ich sonst schon bevorzuge.

Soweit also der Verlauf des Testes. In einem späteren Beitrag erläutere ich dann, was ich endgültig ändere.

In der rechten Spalte ist die Blogstatistik jetzt gewissermaßen ein Zähler, der angibt, wie oft Beiträge des Autors aufgerufen wurden. Bei „Am besten bewertet“ kommen erst Eintragungen, nachdem Besucher weitere Beträge gelesen haben. Das gilt natürlich genau so für „letzte Kommentare“ im Fußbereich. Im Fußbereich gibt es nun noch den Button für Twitter.

Das dem Beitrag angefügte Kontaktformular, soll Leser ermuntern, mir mitzuteilen, über welche Themen ich in der Zukunft schreiben möge. Naturgemäß werden sich die nächsten Beiträge noch mit Einzelheiten des Blogs befassen, die ich – als Neuling für ein bei WordPress.com generiertes Blog  – noch klären möchte. In WordPress.com erfahrene User helfen mir hoffentlich, mit dem zurecht zu kommen, was hier geboten oder – gegenüber einem eigenen, bei einem Provider bezahlt gehosteten Blog – eben nicht geboten wird. Hier kann man keine Plug-ins installieren. Somit ist für mich zu klären, wie man das was Plug-ins leisten, hier anders realisieren kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s